Komplett-Pumpenaggregat bleibt auch unter Druck kühl

MTS Plug and Play - einfach nur einstecken

Grundfos bietet jetzt ein komplettes „Plug and Play“-Pumpensystem für Kühlschmiermittelfiltersysteme an. Das MTS-Komplettsystem beinhaltet eine maßgeschneiderte Grundplatte in verschiedenen Größen, Verrohrung und Hydraulikventil.

TDas MTS Plug-and-Play-System für Kühlmittelfilteranlagen

Das MTS Plug-and-Play-System für Kühlmittelfilteranlagen

„Das System muss einfach nur eingesteckt und an eine Rein-Filteranlage angeschlossen werden – bei einer Kühlschmiermittelqualität von 100 μm oder weniger“, sagt Kevin Wilkinson, Area Sales Manager, Grundfos Pumps Ltd. in Großbritannien.

Werkzeugmaschinen – auch Schleifmaschinen – benötigen mittlerweile einen deutlich höheren Kühlschmiermitteldruck für ihre Werkzeuge, setzt er hinzu. Während früher 20 bis 30 bar üblich waren, sind heute 70 bar Mindestanforderung. Bei manchen Anwendungen, die teils Kühlschmiermittelwege von 4 mm oder weniger haben, kann der Wert jedoch noch deutlich höher liegen.

Die MTS-Baureihe von Grundfos – dreispindelige, selbstansaugende Schraubenspindelpumpen – versorgen Werkzeugmaschinen mit einem Förderdruck von bis zu 130 bar und einem Förderstrom von bis zu 900 l/min. Durch den höheren Druck wird ein Überdruckventil erforderlich, aber die Kunden müssen sich deswegen keine Gedanken machen, weil es bereits im Komplett-Pumpenaggregat integriert ist.

„Die Hersteller von Filteranlagen bevorzugen diese Pumpen“, erklärt Wilkinson. „Diese Aggregate sind in größeren Systemen mit Rein-Kühlschmiermittel sehr wertvoll. Außerdem können wir die Pumpenmotoren innerhalb von vier bis fünf Wochen bauen und liefern lassen. Durch die Komplettlösung sparen wir wichtige Einbauzeit.“

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem örtlichen Grundfos-Kompetenzzentrum für den Werkzeugmaschinenbau.

Ablaufspäne passieren neue Filterpumpe

Die Grundfos Baureihe MTA bietet verschiedene Größen mit hoher Pumpen- und Motoreneffizienz.

Weitere Informationen

Kühlschmiermittelpumpe mit eingebauter Drehzahlregelung

Höherer Druck und geringerer Filterbedarf bei der Grundfos MTRE.

Weitere Informationen
close

Empfehlen

250